Steirische Harmonika gebraucht kaufen

Wenn Sie eine steirische Harmonika im gebrauchten Zustand erwerben möchten, sollten Sie einige Aspekte unbedingt beachten. Vorneweg: Nur weil ein Instrument dieser Art bereits genutzt wurde, bedeutet es nicht, dass es von seiner Qualität her – etwa in Bezug auf den Umgang, den Sound und die Ausstattung – minderwertiger ist als neue steirische Harmonikas. Vielmehr handelt es sich um Instrumente, die für den alten Besitzer keinen Mehrwert und Nutzen mehr aufweisen. Vielleicht hat diese Art von Akkordeon ein paar Kratzer auf der Oberfläche, doch in Relation zur Preisersparnis sollten diese keine Rolle spielen. Immerhin können Sie eine gebrauchte steirische Harmonika bis zu 65 Prozent günstiger erwerben als das jeweilige Modell, das im neuesten Zustand auf dem Markt angeboten wird. Das gilt vor allem für die klassischen und modernen Ausführungen.

Das sollte bei einer gebrauchten steirischen Harmonika beachtet werden?

Detmold / Pixabay

Eine gebrauchte steirische Harmonika können Sie von vielen verschiedenen Herstellern erwerben. Auch in Hinsicht auf das Spektrum an Modellen gibt es eine große Auswahl. Sie sollten beim Kauf eines gebrauchten Modells beachten, dass dieses in aller Regel keine langfristige Garantie mehr aufweist. Das bedeutet zugleich, dass Sie auf einem Großteil der Kosten hängenbleiben, sollte die steirische Harmonika kaputtgehen. Gleiches gilt natürlich für das gebrauchte Zubehör eines solchen Musikinstrumentes. Ein weiterer wichtiger Punkt bezieht sich auf die Preiskonditionen. Nur mit einem Preisvergleich haben Sie die Chance, eine günstige steirische Harmonika im gebrauchten Zustand zu finden – ganz gleich, ob von Strasser, Kärntnerland oder Oellerer. Gute Modelle, die noch im einwandfreien Zustand sind, sollten lediglich die Hälfte ihres neu zu erwerbenden Pendants kosten.

Was ist besser: steirischen Harmonika gebraucht kaufen oder leihen?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich wirklich lohnt, eine steirische Harmonika zu erwerben, haben Sie immer noch die Möglichkeit, ein Musikinstrument dieser Art auszuleihen und nach dem Gebrauch wieder zurückzugeben. Die Vorteile diesbezüglich liegen klar auf der Hand. Sie müssen nicht unnötig Geld ausgeben, um eventuell festzustellen, dass Ihnen einfach das Talent für das Spielen auf der steirischen Harmonika fehlt und Sie können verschiedene Modelle ausprobieren. Gerade der zweitgenannte Punkt ist überaus interessant für Laien und Anfänger, da Sie so die Möglichkeit haben, herauszufinden, welche Variante einer steirischen Harmonika Ihnen am ehesten entgegenkommt. Die Leihgebühren betragen meist weniger als 10 Euro pro Tag. Zudem gibt es wöchentliche und teilweise sogar monatliche Rabatte. Ob sich diese lohnen, hängt davon ab, wie oft und intensiv Sie sich auf der steirischen Harmonika ausprobieren möchten.